Literatur

persönliche Bücher-Empfehlungen

Hier ein paar Hundebücher, die amüsant, informativ und gut strukturiert sind:

 

Timberwolf YukonTimberwolf Yukon und Co: Elf Jahre Verhaltensbeobachtung an freilaufenden Wölfen von Günther Bloch
Verlag: Kynos (2002) | ISBN 3933228514
Dieses Buch ist eines der besten Hundebücher, die den Unterschieden zwischen Wölfen und Hunden herauskristalisieren. Günther Bloch besitzt die einmalige Fähigkeit, seine Bücher interessant, witzig, humorvoll und informativ zu gestalten. Wer noch immer nicht weiß, das der Hund schon lange nicht mehr wie ein Wolf zu behandeln ist, der sollte sich dieses Buch zu Herzen nehmen!


Der Wolf im HundepelzDer Wolf im Hundepelz: Hundeerziehung aus unterschiedlichen Perspektiven von Günther Bloch
Verlag: Kosmos (2004) | ISBN 3440101452
In dem nächsten Buch von Günther Bloch geht es um die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Wölfen und Hunden. Dabei werden viele unterschiedliche Perspektiven betrachtet, wie Ernährung, Sinneswahrnehmung, Rudelverhalten, Welpenerziehung usw.



Das Einsteiger Handbuch HundeDas Einsteiger Handbuch Hunde von Bruce Fogle
Verlag: K.I.S.S. Starnberg (2001) | ISBN 3831001340
Es ist der erste Hund, der bei Ihnen ins Haus kommt? Schmeißen sie alle anderen Bücher in den Müll, sie brauchen nur dieses lesen! Es ist in 5 Kapitel gegliedert: So finden sie den richtigen Hund, das neue Zuhause, Grundregeln, Gesundheit und Schönheit und ein Freund fürs Leben. Diese 5 Kapitel sind in weitere Unterkapitel sehr überschaubar gegliedert. Auf 415 Seiten werden Sie alles finden, was man wissen muss !!!

 

Der Hund, am Anfang war der WolfDer Hund, am Anfang war der Wolf von David Alderton
Verlag: Müller Rüschlikon (1999) | ISBN 3275012975
Alles über Entwicklung, Haltung, Fütterung, Pflege und Gesundheit. Ein allgemeiner Ratgeber für alle Hundebesitzer, die ihren Hund besser verstehen wollen.

 

 

 

 Der unverstandene HundDer unverstandene Hund von Eva Heidenberger
Verlag: Taschenbuch - Weltbild (2005) | ISBN 3828916910
Ethologische Grundbegriffe zum Verhalten des Hundes werden aufgezeigt und veranschaulicht. Warum kommt es zum unverstandenen Hund und warum man das Verhalten des Hundes erst fehlinterpretieren kann wird in diesem Buch erklärt.

 



Labrador RetrieverLabrador Retriever: Auswahl, Haltung, Erziehung, Beschäftigung von Brigitte Rauth-Widmann

Verlag: Franckh-Kosmos Verlag (2000) | ISBN 3440078000
Informationen über Auswahl, Haltung, Erziehung und Beschäftigung eines Labrador Retrievers.

 

 

 


 Wolf im Hundepelz




 

Hugo, der Hase und ich

Hugo und ich gingen, wie jedes Jahr im Herbst tief in den Wald hinein, um Pilze zu suchen. Es war ein pilzreiches Jahr. Nach ca. zwei Stunden war mein Korb fast voll und Hugo hatte keine Lust mehr durch das Unterholz zu kriechen.

Da ich einen gehorsamen Hund habe, stellte ich meinen Korb am Wegesrand und lies Hugo daneben sitzen. Ich wollte nur noch ein paar Pilze holen... Als ich aus der Hocke mit einem Arm voller Pilze hochkam, schauten mich zwei fremde Augen an. Ein Reh? Nein ein Hase, viel größer als Hugo.

Der Hase sah mich, erschrak und rannte los. Mist, dachte ich. Das ist die Richtung wo Hugo saß - ohne Leine! Just in diesem Augenblick kam der Hase zurück und dahinter Hugo. Ich schmiss die Pilze weg und lief in meinen bequemen Gummistiefel hinter den beiden her. "Hugo halt!" Gott sei dank, nach ca. 200 Meter sprang der Hase in den Wald und Hugo blieb stehen. Und ich habe laut in den Wald gelacht - das muss mit uns Dreien ein Bild für den Förster gewesen sein.

Michaela (Herbst 2005)

Zuletzt bearbeitet am: 06.04.16, 13:05